Kontakt
Vogt & Olbert GmbH
Gautinger Strasse 51
82152 Krailling


Telefon: 089 / 856 09702
Telefax: 089 / 850 36 58
E-Mail:



Öffnungszeiten:
Mo - Fr 7.00 -17:30Uhr

NAVIGATION

Drei Profi-Wäschetrockner in schmalster Ausführung

„Slim Line“ von Miele: Format mit großer Leistung

Schlanke Linie, große Leistung: Miele bietet drei gewerbliche Wäschetrockner mit nur 71 Zentimetern Maschinenbreite an. Die Geräte der neuen Produktlinie „Slim Line“ benötigen nicht nur wenig Stellfläche, sondern lassen sich auch problemlos durch jede Tür transportieren.

Alle drei Geräte kommen mit einer Grundfläche von weniger als einem Quadratmeter aus. Trotz schlanker Maße bleibt die Leistung unverändert groß: Das Trommelvolumen liegt bei 300 Litern. Die „Slim Line“-Trockner bewältigen in einem Durchgang 12 bis 15 Kilogramm Wäsche. An einem Acht-Stunden-Tag können mit einem der neuen Trockner etwa 220 Kilogramm Wäsche bewältigt werden (ausgehend von 16 Chargen pro Tag mit je 13,6 Kilogramm Wäsche und einer Eingangs-Restfeuchte von 50 Prozent).

Schmale Breite, große Leistung: Miele SlimLine
Bild: Miele

Die auch preislich hochattraktiven „Slim Line“-Modelle werden in den Beheizungsarten Elektro und Gas sowie mit drei leicht zu bedienenden Steuerungen angeboten. Das Modell PT 8303 wurde mit der Restfeuchtesteuerung „Profitronic B Plus“ ausgestattet, die zwölf Programme für unterschiedliche Textilien und Restfeuchtestufen bietet. Dabei ermöglicht die patentierte, elektronische Restfeuchtesensierung „Perfect Dry“ eine punktgenaue Trocknung, spart Energie und schützt die Wäsche vor Übertrocknung. Die Trockentemperatur lässt sich mittels der Funktion „Zusatz-Schonen“ auch während der Laufzeit auf Knopfdruck reduzieren.

Bei der Zeitsteuerung „Profitronic B“ (Modell PT 8301) kann der Anwender zwischen vier Temperaturstufen wählen und die gewünschte Laufzeit individuell einstellen. Für den Einsatz in Waschsalons und anderen Selbstbedienungsbereichen wurde die Zeitsteuerung „Profitronic B COP“ entwickelt (COP steht für Coin Operation, Münzkassierbetrieb). Im Modell PT 8301 COP wird die Zeit über ein angeschlossenes Kassiersystem gesteuert.

Bei allen „Slim Line“-Trocknern ist die Trommelmitte auf eine ergonomische Bedienhöhe ausgerichtet und dies ermöglicht in Kombination mit einem Türöffnungswinkel von 180° ein schnelles Be- und Entladen. Somit fügen sich die neuen, platzsparenden Modelle ideal in den Arbeitsalltag einer Wäscherei ein. Die Trockner kommen mit einer Front im Miele-Farbton Octoblau auf den Markt. Dank eines offenen Sockels lassen sie sich leicht mit dem Hubwagen unterfahren und problemlos transportieren. Optional wird der Sockel auch mit einer Verblendung, also geschlossen, angeboten.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG